Monika Biermann

Kurzportrait

Monika Biermann, 1977 in Polen geboren, malt seit frühester Kindheit. Nach Abschluss des Kunstgymnasiums studierte sie Kunsterziehung und arbeitet seither als freischaffende Künstlerin. Im Zentrum ihres Werks steht die Schönheit und Unberührtheit der Natur mit all ihren Sinneseindrücken. Unter dem weiten Himmel und beim Malen fühlt sich die Künstlerin gleichermassen frei. Monika versteht es, subtile Licht- und Farbstimmungen einzufangen und das Reine sichtbar zu machen. Ihr Malstil ist dem Impressionismus verwandt, doch mit einer auf das Wesentliche reduzierten, ansatzweise abstrakten Bildsprache. Ihre Werke wurden in über 30 Ausstellungen in der Schweiz, in Österreich, Italien, Frankreich und Polen gezeigt. Zahlreiche Werke befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen. Die Künstlerin lebt und arbeitet in der Schweiz.

Statement

»Malerei ist meine Leidenschaft, und Natur mein Ideal.«

Monica Biermann

Biografisches

  • 1977: geboren in Radom, Polen
  • 1996: Abschluss Kunstgymnasium in Radom mit Spezialisierung als «Konservator für Elemente der Architektur & Skulptur»
  • 2002: Magister in Kunsterziehung bei Prof. Henryk Hoffmann, Universität Radom, Polen
  • 2003: Übersiedlung in die Schweiz und Arbeit als freischaffende Künstlerin

Einzelausstellungen

  • 2017: Galerie Biermann, Liestal, Schweiz
  • 2017: Galerie Quadro, Bülach, Schweiz
  • 2015: Villa Meier-Severini, Zollikon, Schweiz
  • 2016: Niente, Baar, Schweiz
  • 2016: Kasinosaal, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2014 Galerie Art Mathieu, Olten, Schweiz
  • 2013: Mu’s Vinothek, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2012: Regionalbibliothek, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2009: A1 M.O.V.E., Zürich, Schweiz
  • 2008 : Forum Zugerland Galerie, Steinhausen, Schweiz
  • 2008: Schaufenstergalerie, Zürich, Schweiz
  • 2007: Galerie am Märtplatz, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2006: Zürcher Kantonalbank, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2002: Galerie Resursa, Radom, Polen

Gruppenausstellungen & Kunstmessen

  • 2012: Altstadthalle Zug, Schweiz
  • 2012: Villa Meier-Severini, Zollikon, Schweiz
  • 2011: Altstadthalle Zug, Schweiz
  • 2011: Galerie zur Baliere, Frauenfeld, Schweiz
  • 2011: Galerie Arrigoni, Baar, Schweiz
  • 2011: Galerie Atelier Z, Paris, Frankreich
  • 2011: Art Innsbruck, Innsbruck, Österreich
  • 2010: Mostra Internationale di Pittura, Rom, Italien
  • 2010: Galerie Kunstdach, Uster, Schweiz
  • 2009: GGA Casino Saal, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2009: Galerie Elektrownia, Radom, Polen
  • 2008: RW Fine Arts Collection Ltd., Winterthur, Schweiz
  • 2008: Oxyd Kunsträume, Winterthur, Schweiz
  • 2008: Kunstpalast, Krakau, Polen
  • 2007: International Picture Biennale, Quadro Art 2007, Lódz, Polen
  • 2007: Casino Saal, Affoltern a.A., Schweiz
  • 2002: Staatsbibliothek Radom, Polen
error:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ihre Daten bleiben vertraulich!